Georg Bauer

 

Seit 2004 ist Salsa seine Leidenschaft.
Neben Salsa spezialisierte er sich früh auf die Bachata und bildet sich auch in der Kizomba an internationalen Kongressen bei namhaften Künstlern fort.

Seit 2009 unterrichtet Georg in seiner Tanzschule Salsa Con Pasión in Freiburg, in der er mit seiner guten Didaktik und lockeren Art den Schülern die Freude am Tanzen und der Musik vermittelt. Sein Herz gehört dem "Social-Dance"!

Daniel Schauenburg

 

Schon früh in seiner tänzerischen Kariere besuchte Daniel internationale Kongresse, um sich bei namhaften Künstlern weiterzubilden.

 

Mit viel Interesse und Leidenschaft konnte sich unser Demeter Gärtner vom Bodensee in kurzer Zeit zu einem hervorragenden und im „Social Dance“ geliebten Tänzer entwickeln. Seit langem gilt seine Leidenschaft nicht mehr nur der Salsa und Bachata, sondern vor allem der Kizomba.

 

Im Unterricht möchte er seine positive Energie und seine Begeisterung für das Tanzen und die Bewegung zur Murik mit anderen teilen.

Iryna Burd

 

Sie mag Kizomba und Bachata, wobei sie ehrlich von sich sagt: "Kizomba ist meine größte Leidenschaft". Am Tanzen liebt sie, mit der Musik zu verschmelzen und auf diese Art und Weise Emotionen auszudrücken.

 

Auf zahlreichen Tanzfestivals in Deutschland und im Ausland nutzt sie gerne die Chance, sich in neuen Tanzstilen auszuprobieren.

 

Martina Deturres

 

Ihre Liebe für das Tanzen galt zunächst der Salsa und Bachata, weil sie stets die fröhliche Musik und die Latino Kultur genossen hat. Ihre Leidenschaft für Kizomba hat sie etwas später dank Salsa con Pasión entdeckt.

 

Den Großteil ihrer Freizeit füllt sie mit Tanzen, denn hier kriegt sie ihren Kopf frei und kann die Musik und das Beisammensein mit den Leuten genießen.

 

Lorenz Bauer

 

Schon seit vielen Jahren ist Lorenz weltweit unterwegs, um sich immer weiter in Salsa, Bachata und Kizomba fortzubilden. Wenn die Musik spielt, gibt es für ihn kein Halten mehr.

 

Sein Herz gehört der Bachata Sensual, doch auch Salsa und Kizomba unterrichtet und tanzt er mit großer Leidenschaft. 

Linda Tcherniakhovski

 

Das Tanzen hatte schon immer einen besonderen Platz für mich. Schon von ganz klein auf begann für mich eine intensive Ausbildung in Ballett, später dann auch in Hip-Hop (bei der Formationsgruppe ADDICTED, Vize-Europameister 2018). Die Salsa entdeckte ich zufällig über diese Community auf Social-Abenden, und sie entwickelte sich – zusammen mit dem Bachata – zu meiner großen Leidenschaft.

 

Das faszinierende m. M. n. am Salsa, Bachata oder Kizomba ist die Möglichkeit, beim Tanzen mit so vielen unterschiedlichen Menschen eine Verbindung aufzubauen und ohne große Worte eine Sprache zu sprechen. Egal wer du bist, oder woher du kommst, beim Tanzen sind wir alle gleich: Menschen, die den Alltag kurz hinter sich lassen, den Moment fühlen und Glücksgefühle teilen wollen.

Florence Vouriot

 

Tanzen hatte für Florence schon immer eine hohe Bedeutung. Bereits als Kind konnte sie ihre Füße nicht still halten und versuchte sich in unterschiedlichsten Tanzstilen aus, wobei ihre erste Liebe dem Jazzdance galt.

 

Die Paartänze Salsa, Bachata und Kizomba entdeckte sie durch „social“- Abende. Die freudvolle zwischenmenschliche Interaktion und der Fokus auf den Tanz bei solchen Abenden, verglichen zum „normalen“ Ausgehen,  steckte sie mit noch mehr Tanz- Lust an.

 

Ihrer wahren Leidenschaft, dem Bachata- Sensual, begegnete ihr auf Reisen in Spanien. Dies war für sie das Schlüsselerlebnis im Tanz und seither besucht sie jegliche Bachata Kongresse und Festivals weltweit.

Timo